Home » Wohnen mit Farben » Patchwork Sofas – Wohnen mit Farben

Patchwork Sofas – Wohnen mit Farben

Farben können die ganze Lebensfreude in sich vereinen. Farben stehen für Energie: die Energie, mit der Kinder unermüdlich einem Schmetterling hinterherjagen können oder die Energie, welche die Blumen im Frühling zum blühen bringt.

Sofa Patchwork

Sofa Patchwork – mehrfarbig, bunt

BUTLERS PATCH Patchwork-Sessel
Bild oben: BUTLERS PATCH Patchwork-Sessel gefunden bei » Butlers.de
Anzeige


Sofa Patchwork - mehrfarbig bunt

Farben lösen in jedem Einzelnen von uns bestimmte Assoziationen aus. Vielleicht erinnert Sie ein tiefes Blau an Ihren letzten Urlaub in der Karibik und ein kräftiges Orange an das Lagerfeuer im Sommer gemeinsam mit allen Freunden? Wir haben zu jeder Farbe – ganz unbewusst – eine bestimmte Beziehung und fühlen uns entweder zu ihr hingezogen oder entfernen uns von ihr.

Mehrfarbiges Sofa: gelb, grün, orange, beige

Dies spüren wir schon morgens vor dem Kleiderschrank. Mal ist uns bei einem Blick aus dem Fenster nach grauer Wohlfühlkleidung und mal haben wir Lust darauf, uns richtig schick zu machen.

Farbpsychologische Aspekte bei der Wohnraumgestaltung

Sie wissen, wie sehr Farben Ihren Tag und Ihr Leben beeinflussen. Umso wichtiger ist es, diese farbpsychologischen Aspekte auch bei der Wohnraumgestaltung zu berücksichtigen.

Mit der Entscheidung, mit welchen Farben Sie Ihren Wohn- und Lebensraum gestalten wollen, fällt gleichzeitig die Entscheidung, wie es Ihnen geht; ob es eher ruhig oder fröhlich bei Ihnen zugehen soll, ob Sie nach der Arbeit zur Ruhe kommen können oder sich noch einmal richtig aufbrezeln und zur After-Workparty mit allen Kollegen gehen. Farben haben einen wichtigen Einfluss darauf wie wir denken, wie wir handeln und vor allem: ob wir uns wohlfühlen.Wohnen mit Farben

Orte der Ruhe oder Raum für Dynamik: Diese Wirkunghaben Farben in Ihren Räumen

Gelb für Kreative

Gelb ist eine Farbe, die das Kreative im Menschen fördert. Sie ist eine fröhliche Farbe, die für Optimismus und Lebensfreude steht. Ideal macht sich Gelb als Wand- oder – für besonders Mutige – als Bodenfarbe. Ob Maisgelb oder Sommergelb: Wichtig sind kräftige Farben, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Rot für Aktive

Rot ist eine Farbe für aktive Menschen, die nur selten zur Ruhe kommen (wollen) und stattdessen das Leben in vollen Zügen genießen. Gehen Sie mit roter Farbe in Ihrem Wohnraum sparsam um, denn zu viel des Guten kann schnell düster und erdrückend wirken. Soll Rot als Wandfarbe dienen, streichen Sie nur eine Wand damit. Ein rotes Sofa oder feuerrote Deko locken Sie auch noch einmal nach einem langen Arbeitstag aus der Reserve.