Home » Wohnen mit Farben » Sofas in Pink: Mutige Akzente setzen

Sofas in Pink: Mutige Akzente setzen

Anzeige
» Sofas in Pink bei home24.de ansehen

Knallige Schönheit: Sofa in Pink mit Kissen in Gelb und Orange

Sofa Pink mit bunten Kissen

Früher war Pink einfach nur die Farbe guter Mädchen und Barbie-Puppen, aber diese Einstellung verblasst mittlerweile. Heute wird Pink gezielt als Blickfang in Form von Sofas oder Sessel eingesetzt und vermittelt je nach Farbton Kühnheit, Unabhängigkeit, knallige Schönheit oder Romantik.

Rosa Sofa mit Couchtisch aus Holz in Dunkelbraun

Rosa Sofa mit Couchtisch aus Holz in Dunkelbraun
Möbel in Pink sind heißbegehrte Einrichtungselemente für das Wohnzimmer. Sie stellen auch eine schicke Grundlage für Frauen dar, die gewagter, provokativer und nicht zu brav und ordentlich wirken wollen. Pinkfarbene Möbel repräsentierten Kühnheit und haben eine ganze neue, andere Bedeutung als vor 20 Jahren. Sie bekommen jedes Möbelstück, das Sie sich in einem Wohnzimmer vorstellen können, auch in Pink.

Regale und Sofas in Pink sehen toll aus, und auch Bänke, Konsolen, Spiegelrahmen, Tischlampen und am besten natürlich eine pinkfarbene Kommode im barocken Design mit einem pinkfarbenen Stuhl. Bei aller Liebe zu der Farbe sollte man jedoch die qualitativen Aspekte beim Kauf, wie die Polsterung des Sofas und Schadstoffemissionen, nicht außer Acht lassen.

Natürlich sollte es nicht so sein, dass jedes Element im Wohnzimmer ausschließlich in Pink ist – das wäre zu grell. Setzen Sie es nur als Farbtupfer ein. Probieren Sie einige subtile, aber passende Kombinationen, wie eine weiße Wand und eine Reihe von pinkfarbenen Möbelstücken aus. Oder machen Sie es andersherum: die Wand in Pink, so dass diese Farbe jetzt das primäre Dekor in Ihrem Wohnzimmer darstellt und dazu weiße Möbel. Weiß und Grau gehen beide gut mit Pink und lassen Ihr Wohnzimmer Selbstbewusstsein und etwas Provokantes ausstrahlen. 

Sofa in Rosa mit Sessel in Pink und Ottomane in Lila

Sofa in Rosa mit Sessel in Pink - Ottomane Lila

Eine interessante Möglichkeit ist es, Pink überall auf den Wänden und Decken zu verteilen, jedoch nicht pur, sondern mit mehreren dunkelvioletten Tönen. Und dazu kontrastreiche Designs bei den Möbeln. Ein wenig Gelb würde mit Pink als Hauptfarbe an Ihren Wänden und Decken das Zimmer dynamischer wirken lassen. Eine kleine, pinkfarbene, glänzende Konsole würde mit einer weißen oder gelben Vase als Dekoration ebenfalls toll aussehen. Oder wie wäre es mit einem pinkfarbenen Lampenschirm aus Tweed? Es muss nicht beim Wohnzimmer aufhören – hängen Sie pinkfarbene Fensterläden und Fronten auf. Ein romantischer Kommodentisch kann auch in Pink gekauft werden und sieht neben einer pinkfarbigen Rock-Star Bar toll aus.

Und denken Sie daran: Ein pinkfarbenes Wohnzimmer passt nicht nur zu guten Mädchen, sondern auch zu denjenigen, die ein bisschen mehr provokative Ecken und gewagte Fronten zeigen möchten. Not only for good girls!

Anzeige
» Sofas in Pink bei home24.de ansehen