Home » Retro » Retro Wohnideen mit Sofas und Tische im 60er und 70er Jahre Stil

Retro Wohnideen mit Sofas und Tische im 60er und 70er Jahre Stil

Anzeige
» Cocktailsessel 60er Stil bei home24.de ansehen

Retro Möbel haben in den letzten Jahren einen richtigen Boom erlebt. Die außergewöhnlich geformten Sofas und Sessel im 60er oder 70er Jahre Stil sind gefragt wie nie.

Retro Stuhl Orange - schwarze Lampe

Organisch geformte Sofas und bunte Cocktailsessel

Der moderne Retro-Stil ist eine wilde Mischung und vereint Stilelemente aus verschiedenen Jahrzehnten. Typisch für die Retro-Sofas und Sessel sind Experimentierfreude und außergewöhnliche Formen und Farben. Vor allem organische, weiche, und fließende Formen sind charakteristisch für die Sofas der 60er und 70er Jahre, wie es z.B. am Sofa Wimbledon von furnitive zu sehen ist. Aber auch geometrische Formen sind zu finden, wie z.B. beim Sofa Chelsea von RED LIVING.

Bei den modernen Retro-Sofas haben einige Designer die dezenteren Varianten mit Pastellfarben und Naturtönen aus früheren Jahrzehnten wieder entdeckt und neu aufleben lassen.

Retro Wohnzimmer – Lowboard aus Holz und Wand in Grün

Retro Wohnzimmer - Wand Grün

Bei den Cocktailsesseln sind dagegen Knallfarben und klassische Schwarz-Weiß Kombinationen zu finden. Die farblich auffälligen Sitzmöbel lassen sich somit hervorragend als Kontrast und einzelner Akzent setzen. Sehr schön sind auch Sessel mit Blumenmuster (z.B. rote Blumen auf weißem Stoff). Diese wirken fröhlich und lebenslustig, und gleichzeitig zurückhaltend aufgrund des weißen Grundstoffes.

Der Nierentisch und die runden Cocktailsessel sind ganz sicher einige der Klassiker, die heute sogar junge Leute noch kennen. Solche Möbel gibt es gegenwärtig wieder: Organisch geformte Sofas und Sessel werden von namhaften Designern wie Sean Dix neu aufgelegt. Retro-Sofas gefallen nicht nur Menschen, die in den 60ern groß geworden sind, sondern zunehmend auch jungen Leuten.

Neue und alte Materialien – Retro-Sitzmöbel mit Echtholz oder Kunststoff

In den 60er und 70er Jahren wurden nicht nur Kunststoffmöbel hergestellt. Denn auch in dieser Zeit gab es bereits eine Bewegung hin zu mehr Nachhaltigkeit und Natürlichkeit. Heimische Hölzer wie Eiche oder Buche wurden verstärkt nachgefragt. So wird auch heute für den Rahmen eines Sofas im Retro Stil gerne Holz verwendet (z.B. Escheholz, wie es beim Sofa Wimbledon der Fall ist). Die in den 50er Jahren entstandenen Formholzmöbel prägten das Möbeldesign bis in die 70er hinein. Hierbei handelte es sich um Möbel aus gebogenem Holz, die auch heute noch für ihre Eleganz und Zeitlosigkeit bewundert werden.

Wohnen im Retrostil – 60er Jahre Sessel

Wohnen im Retrostil 60er Jahre Sessel

Neben Echtholzmöbeln kamen aber auch neue Materialien für die Möbelherstellung zur Anwendung. Möbel aus Kunststoff waren in den 60er Jahren etwas völlig Neues. Längst ein Design Klassiker ist beispielsweise der Panton-Chair, ein Kunststoffstuhl aus einem Guss oder der mit Styroporkugeln gefüllte Sitzsatz Sacco. Auch aufblasbare Möbel kamen in dieser Zeit erstmalig auf den Markt. Retro Möbel aus Kunststoff wirken poppig und fröhlich. Was besonders jungen Leuten damals gefiel, überzeugt auch heute noch. Die auffälligen Cocktailsessel aus Kunststoff sind cool und kommen auch bei der Jugend gut an.

Cocktailsessel 60er 70er Stil -Designersessel
Bildquelle: © andreas reimann – Fotolia.com

 

Viele Design Klassiker wurden wieder neu aufgelegt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möbeldesigner, die einzelne Stilelemente aufgegriffen haben, um daraus völlig neue Möbelstücke zu entwerfen. Die Übergänge zwischen retro und modern können letztlich als fließend bezeichnet werden. Wo modernes Design anfängt und altes aufhört, lässt sich nicht immer eindeutig feststellen, was ganz sicher auch den Reiz dieses Wohntrendes ausmacht.

Anzeige
» Cocktailsessel 60er Stil bei home24.de ansehen